Katrin Göring-Eckardt zu Midterm Elections, Glyphosat und Schulessen

Die Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt äußert sich im Pressestatement zu den amerikanischen Midterm Elections, zu den Glyphosat-Plänen der Umweltministerin und zu der Notwendigkeit von gesundem Schulessen.

Zum Video kommen Sie hier

Mehr aus der Debatte

Naturschutz um jeden Preis

Medium_c7806c0021

Der ganze Fahrverbotszirkus bringt überhaupt nichts

Während ein Verbot von Coca Cola die Gesundheit der Menschen wirklich verbessern würde, bringt der ganze Fahrverbotszirkus überhaupt nichts. 6% des Feinstaubs am Neckartor in Stuttgart kommt aus Diesel-Abgasen, schreibt Boris Palmer auf Facebbok.

Medium_8ece40af9c

Die Luft in Deutschland ist zu dreckig

Die Luft ist in vielen deutschen Städten auch im Jahr 2018 immer noch schlechter als erlaubt. Laut einer vorläufigen Auswertung des Umweltbundesamtes aus dem Januar 2019 wird in mindestens 35 Städten der europarechtlich vorgegebene Grenzwert für Stickstoffdioxid (NO2) von 40 μg/m³ um bis zu 77 Prozent überschritten.

Medium_ead1ed44bd

Die Religion des 21.Jahrhunderts

Vor ziemlich genau 600 Jahren gab es Johanna von Orléans. Jede Religion benötigt ihre kindlichen Helden. Dass der Umweltschutz sich selbst als Religion sieht, erkennt man an Greta Thunberg, befindet Hans Martin Esser.

comments powered by Disqus
Wer soll Merkels Nachfolger werden?
Annegret Kramp-Karrenbauer
Jens Spahn
Friedrich Merz