Die Zahl der Risiko-Islamisten in Deutschland steigt

Deutschland ist sicher, so heißt es immer wieder aus Berlin. Doch so sicher wie man es uns Glauben machen will, ist die Lage nicht. Erst vergangene Woche fand ein Attentat in Lübeck statt. Und die Zahl der islamischen Extremisten in Deutschland wächst weiter an.

Wie jetzt auch Sicherheitskreisen mitgeteilt wurde, ist die Zahl der Gefährder von 500 auf 774 gestiegen. Laut Verfassungsschutzbericht halten sich in der Bundesrepublik insgesamt 1900 Salafisten auf, dass sind 200 mehr als noch vor zwei Jahren.

Auch die Gesamtzahl der Salafisten, wozu radikale Frömmler ohne terroristische Bestrebungen gezählt werden, ist binnen eines Jahres von 9700 auf 10.800 Menschen angestiegen.

Hier kommen Sie zum Verfassungsschutzbericht 2017

Mehr aus der Debatte

Politischer Islam im 21. Jahrhundert

Medium_8f61edf5ab

Barley betreibt Lobbyismus für radikale Islam-Fundamentalisten!

“Ausgerechnet die Verfassungsministerin rollt Muslimen mit mehreren Ehefrauen den roten Teppich zur Staatsbürgerschaft aus, obwohl Polygamie im Strafgesetzbuch eindeutig verboten ist. Das ist ein handfester Skandal und ein weiterer Beleg, wie weit die SPD auf ihrem Weg in die politische Bedeutungslosigkeit sich von der Lebenswirklichkeit rechtstreuer Bürger bereits entfernt hat.”

Medium_c272368032

Deutschland verabschiedet sich 2019 von seinen Grundwerten

Deutschland im Jahr 2019, ein Land verabschiedet sich von seinen Grundwerten. Hier ein wenig, dort etwas mehr, aber beständig und unumkehrbar. Und später stehen die Verursacher völlig entgeistert da und wundern sich über Parallelgesellschaften, die sie mit solcher Politik überhaupt erst möglich machen.

Medium_86334d719f

Dem liberalen Islam mehr Öffentlichkeit geben

Wenn die Trauer über den Schreckensbrand von Notre Dame, über Morde an Juden, an Muslimen und Christen, Buddhisten, über das zerstörte Kulturerbe in Aleppo oder Sri Lanka nicht verstanden wird, geht ein nötiges Wir-Gefühl in Europa und Deutschland verloren.


comments powered by Disqus
Wer soll Merkels Nachfolger werden?
Annegret Kramp-Karrenbauer
Jens Spahn
Friedrich Merz