Alice Weidel: "Schlimmer gehts nimmer!"

Wie soeben bekannt wurde, haben sich CDU, CSU und SPD auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Dieser strotzt nur so vor belanglosen Aussagen und leeren Positionen, wie beispielsweise hinsichtlich des Themas Migration.

Big_cf5ce52563
© Fotolia

Das Wort “Obergrenze” taucht in diesem Kapitel nicht auf, man stellt lediglich schulterzuckend fest, dass auch zukünftig pro Jahr 180.000 bis 220.000 Migranten nach Deutschland einwandern werden. 880.000 zusätzliche Leistungsempfänger also innerhalb der laufenden Legislaturperiode, 2,2 Millionen innerhalb von 10 Jahren. Und dabei bliebe es auch nur dann, wenn die nichtssagende Festellung der Groko zutrifft – und es keinen neuen Asylansturm auf Deutschland gibt.

Die AfD wird als stärkste Oppositionspartei ihre Verantwortung wahrnehmen und die Regierung in den entscheidenden Fragen stellen. Als Anwalt der Bürger werden wir uns zum Wohle unseres Landes mit voller Kraft einsetzen. Deutschland braucht die AfD dringender als je zuvor.

Mehr aus der Debatte

Deutschland 2020

Medium_d391d4b0c1

Wir brauchen funktionierende Sammelklagen in Deutschland

Sammelklagen gibt es bislang in Deutschland nicht. Diese würden allerdings so vieles vereinfachen, meint Rechtsanwalt Niels Andersen: Bündelung von unzähligen Verfahren, stärkere Konzentration auf Spezialanwälte und – das entscheidende Argument – ein effizientes Justizsystem.

Medium_c5661c14c7

Individuelle Freiheit durch Waffen schützen?

Ein Staat würde es sich dreimal überlegen, die individuellen Freiheiten anzutasten, wenn jeder Bürger daheim ein Gewehr im Schrank hätte. Diese Feststellung stammt nicht von mir, sondern von Friedrich Engels (wörtlich: “Welche Regierung würde es wagen, die politische Freiheit anzutasten, wenn jeder Bürger ein Gewehr und fünfzig scharfe Patronen zu Hause liegen hat?”

Medium_09a4aaf062

Acht Punkte Programm der LINKE für eine Soziale Wende in Deutschland und Europa

Seit vielen Jahren wird in Deutschland und Europa keine Politik für die Mehrheit der Menschen, sondern in erster Linie Politik für Konzerne, Banken und Wohlhabende gemacht. So wird die Gesellschaft sozial tief gespalten und Unsicherheit ist bis weit in die Mittelschicht hinein verbreitet.

comments powered by Disqus