Tausende Afrikaner werden nach Europa geschleust

„Zeigen diese Aufnahmen die direkte Zusammenarbeit von libyschen Menschen-Schmugglern und einer deutschen Hilfsorganisation im Mittelmeer?“

So sieht der Alltag im italienischen Palermo auf Sizilien aus. Während das Flüchtlingsthema im deutschen Bundeswahlkampf nach wie vor auf der Tabuliste steht, kommt ein weiteres Schiff mit Immigranten im Hafen an. Jede Woche werden mehr tausende Afrikaner aus libyschen Gewässern von NGOs aufgenommen und nach Europa gebracht. Allein auf diesem Schiff befinden sich 477 Einwanderer, 467 Männer und 10 Frauen.

ZUM VIDEO KOMMEN SIE HIER

Mehr aus der Debatte

Die globale Flüchtlingskrise

Medium_3c0acb7d19

Das Sicherheitsgefühl hat sich stark verändert

Man kann nicht alle Straftäter außer Lands schaffen, sagt Boris Palmer. Das Sicherheitsgefühl der Menschen hat sich stark verändert. Wir dürfen nicht mit Scheuklappen durch die Welt laufen. Videoüberwachung sei daher eine pragmatische Lösung.

Medium_4067de42c2

Deutsche müssen lernen, sich besser zu integrieren

Die Kriminalität würde ansteigen in Deutschland, so hört und liest man immer wieder. Dies stimme gar nicht, widersprachen Bundesinnenminister Thomas de Mazière (CDU) und der Chefkriminologe Prof. Christian Pfeiffer (SPD). In Wahrheit würde unser Land stündlich sicherer, versicherten diese beiden total unabhängigen Fachleute. Und tun es noch.

Medium_a7d066d66d

Boris Palmer verfügt über ein hohes Maß an Realitätssinn

“Der Tübinger Oberbürgermeister unterstützte leidenschaftlich die Sondierungen zwischen Schwarz, Gelb und Grün. Als sie gescheitert waren, gab er nicht nur der FDP die Schuld, sondern auch Repräsentanten der eigenen Partei wie Jürgen Trittin mit seinen öffentlichen, als „unsäglich“ geltenden Provokationen,” schreibt Eckhard Jesse in seiner Rezenion über das Buch von Boris Palmer.

comments powered by Disqus
Was soll nach dem Jamaikaabbruch folgen?
Neuwahlen
Minderheitsregierung